Neu

Dragon / T19 105mm Howitzer Motor Carriage im Maßstab 1:35

Artikel-Nr.: Dragon :540006496

Auf Lager

64,99
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Preisvergünstigungen

Beschreibung

 

Detaillierter Plastikmodellbausatz

  • Maße (Verpackung): 38 x 24,5 x 8 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung: 546,62 g

Merkmale:
- Geschützrohr aus Aluminium mit fein reproduziertem Drall
- Brandneue T19 105 mm Haubitze mit komplettem Verschluss
- Aufwändig reproduziertes Geschützhöhensystem
- Vollständig detaillierte Waffenhalterung mit Schrauben- und Stützstrebendetails
- Neue Kampfraumkonfiguration für T19
- Schildhalterungen, die mit der Waffe verbunden sind, sind ebenfalls enthalten
- Geschützspuren mit Handrädern fein reproduziert
- Waffenverschluss aus Gleitformen
- Auf der Wiege montierter M1919A4 mit fein gerenderter Munitionskiste
- Bodenmuster realistisch nachgebildet
- Geschützschild für T19 105 mm Haubitze hat feine Details
- Neu gestaltete Munitionshalterung mit Munition
- Detaillierte Armaturenbrett-Instrumententafel
- Zartes Lenkrad und Bedienelemente
- Fotogeätzte Visiere für gepanzerte Fensterabdeckungen
- Gepanzerter Frontgrill kann in zwei Modi modelliert werden; einzelne fotogeätzte Lamellen für offene Position erhältlich
- Durch Fotoätzteile reproduzierte Fronthaubenhalterungen
- Neue Seitenpanzerung des Kampfraums mit Griffdetail
- Feine Schraubenkopf- und Nietendetails auf der inneren und äußeren Panzerplattenoberfläche
- Detaillierte Tür auf der Rückseite des Kampfraums
- Neu gestaltete hintere Platte mit Stufendetail
- Die obere Hälfte der Kabinentür kann in abgesenkter Position montiert werden
- Einteiliger Auspuff und Schalldämpfer
- Scharf geformtes OVM
- Differentialgehäuse mit Schrauben- und Rippendetail
- Doppelter Antriebsstrang mit Scheibenbremsenbaugruppe
- Kompletter Motor mit Kühler und Ölwanne
- Fahrwerksfedern fein gerendert
- Vollständige Antriebsstrangbaugruppe mit Motorgetriebe, Differentialgehäuse und Aufhängungseinheiten
- Modellierte Kunststoffschiene mit Führungsband in der Mitte
- Fein detailliertes einteiliges Chassis
- Drehgestellbaugruppe mit internem Federdetail
- Voll detaillierter Lenkmechanismus
- Reifen, die absichtlich so geformt sind, dass sie das Ausbeulen nachahmen, das durch schwere Last verursacht wird
- Gleitgeformte Kettenräder und Umlenkräder in mehreren Richtungen


Während des Zweiten Weltkriegs setzten die USA Halbkettenfahrzeuge in verschiedenen Rollen ein. Ein Bedarf bestand an mobiler Artillerie, die mit gepanzerten Formationen Schritt halten konnte, und ein solches Fahrzeug war der T19 Howitzer Motor Carriage (HMC). Die Bezeichnung „T“ (anstelle eines standardisierten „M“) weist darauf hin, dass es sich bei dem Fahrzeug nur um eine zweckmäßige Maßnahme handelte. In der Tat war es eine Übergangslösung, bis der M7 Priest 1942 in Betrieb ging.

Der T19 war im Wesentlichen ein M3-Halbkettenfahrzeug mit einer 105-mm-Haubitze M2A1 im hinteren Fach. Von Januar bis April 1942 wurden von Diamond T insgesamt 324 T19 HMC hergestellt. Ein Halbkettenfahrzeug war nicht der beste Wagen für die Haubitze, da das Fahrzeug so beengt und überladen war, dass der T19 nur acht 105-mm-Patronen tragen konnte. Trotz Nachteilen wie minimalem Panzerschutz diente der T19 bei der US-Armee in Nordafrika und Sizilien und in begrenzter Anzahl sogar in Italien. Mit der Ankunft des M7 Priest wurden viele T19 wieder in Standard-M3-Halbkettenfahrzeuge umgewandelt.

Dragon begrüßt einen T19 HMC in seinem 1:35-Stall von US-Halbketten-Kunststoffbausätzen. Als Smart Kit ist diese neue Version voll von ausgereiften Komponenten, die Modellbauern aller Erfahrungsstufen garantiert einen angenehmen Bau bieten. Wo es praktikabel ist, verwendet es Multimedia-Teile für mehr Realismus – Elemente wie ein Aluminium-Geschützrohr oder einzelne Fotoätzteile für die vorderen Panzerlatten. Das Kampfabteil des T19 ist ein brandneues Formteil, ebenso wie die 105-mm-Haubitze und ihre Halterung. Kein Detail wird verschont, mit einem kompletten Motor, Antriebsstrang, Differenzial, Lenkmechanismus und komplizierten Details am Drehgestell der Hinterradaufhängung. Die Gleisbänder sind aus Kunststoff für maximalen Realismus und einfache Konstruktion. Der T19 fügt der amerikanischen Halbkettenfahrzeugfamilie eine neue Dimension hinzu und verleiht einem Diorama aus dem nordafrikanischen oder mediterranen Theater echte Feuerkraft!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Fahrzeuge + Figuren 1:35